en  English Version
Geschichte und Hintergrund einiger Call-Namen

Top   ↓ Alamo Style   ↓ Allemande   ↓ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↓ Cast Off   ↓ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↓ Recycle   ↓ (half) Sashay   ↓ See-Saw   ↓ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

Alamo Alamo Style
Vor einigen Jahren wurde ich gefragt, was der Call Alamo Style bedeute. Ich antwortete, daß das Diagramm dieses Calls an den Grundriß einer viertürmigen Festung erinnere, und der Alamo sei solch eine Festung. Als ich aber die National SD Convention in San Antonio besuchte und sah, welches unregelmäßige Areal 1835 gegen die Mexicaner verteidigt wurde, da war mir klar, daß meine Erklärung nicht wahr sein konnte. Also schrieb ich an Rickey Holden, was er im Sinn hatte, als er diesen Call schuf. Einige Monate später rief Rickey Holden an, daß er in Hannover umsteige und drei Stunden Zeit habe. Bei dieser Gelegenheit erzählte er, daß er Tanzleiter der Erholungs-Parks von San Antonio war, als der Texas Docey-Doe in Do Paso umbenannt wurde. Wenn El Paso City einen eigenen Square Dance Call hatte, dann brauchte San Antonio auch einen! Also modelte er Doci Ballonet um, und gab dieser Schöpfung den Namen Alamo Style.

Top   ↑ Alamo Style   ↓ Allemande   ↓ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↓ Cast Off   ↓ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↓ Recycle   ↓ (half) Sashay   ↓ See-Saw   ↓ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

Allemande Allemande
Trotz der Aussprache ist Allemande ein französisches Wort und bedeuted "deutsch". In einigen süddeutschen Volkstänzen gibt es eine Menge Drehungen um Arme oder Hände, und darum nannten die französischen Tanzmeister jede solche Drehung "une Allemande". Im Contra Dance wird das Wort immer noch in diesem Sinne gebraucht. Im MWSD ist es auf Left Allemande beschränkt, was stets mit dem (momentanen) Corner getanzt wird und vor dem (momentanen) Partner endet, auf einer Kreislinie um den Square.
Einige glauben, Allemande komme von "à la main" (französisch: mit der Hand). Aber das ist eine nachgeschobene Erklärung von jemanden, der den Ursprung nicht kannte. Wäre sie wahr, gäbe es keinen Grund für die Schreibweise.
Als Beispiel diene meine Erklärung für Alamo.
Das Bild stammt aus dem Gemälde "Le Bal Paré" von Auguste de Saint-Aubin.

Top   ↑ Alamo Style   ↑ Allemande   ↓ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↓ Cast Off   ↓ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↓ Recycle   ↓ (half) Sashay   ↓ See-Saw   ↓ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

Arky Style
Arky bedeuted "von Arkansas". Die Bewohner von Arkansas werden verdächtigt, Dinge auf seltsame und komische Art zu tun. Im Square Dance wurde dieser Begriff zuerst von Cal Golden (aus Hot Springs, Arkansas) benutzt:

ARKANSAS STAR
(head) couples right hand star / back by the left, left hand star
pick up your corner, arm around, turn that Star from Arkansas
inside out, outside in, turn that Arky Star again ...

"Arky Style" bedeuted also, daß im Square zwei Paare normal stehen, die anderen beiden Paare half-sashayed; oder, in weiterem Sinne, zwei Herren gegenüber zwei Damen.
Abgeleitete Begriffe sind:
Arky Allemande: Ein Left Turn Thru, welches auf der Kreisbahn endet. Kann für jeder Anordnung von Herren und Damen gecallt werden.
Arky Grand: Ein Right and Left Grand, in dem vier Tänzer in der normalen Richtung gehen, die anderen vier verkehrt herum.

Top   ↑ Alamo Style   ↑ Allemande   ↑ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↓ Cast Off   ↓ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↓ Recycle   ↓ (half) Sashay   ↓ See-Saw   ↓ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

Cast Off
Cast Off ist ein Contra Dance Begriff und macht nur dort "buchstäblichen" Sinn. In der üblichen Contra Dance Gasse wechseln die Paare regelmäßig die Plätze, um mit einer neuen Untergruppe innerhalb dieser Gasse zu tanzen. Vor zweihundert Jahren geschah dieser Platztausch meist auf folgende Weise: Die aktiven Paare promenierten die Gasse hinab (im Contra Dance bedeutet "hinab" = von der Musik weg), kehrten zurück zu dem Paar, das unterhalb ihres Platzes stand, und jeder Aktive tanzt um den Nachbarn herum, um auf dem Platz unterhalb zu enden (wobei der Nachbar heutzutage meist mithilft). Da die Aktiven sich mit dieser Drehung aus der bisherigen Untergruppe "hinwegwerfen", um eine neue Untergruppe zu bilden, wurde dies als Cast Off benannt. Daß die Bewegung nach außen gerichtet ist, war ein weiterer Grund.
In den Square Dance wurde diese Bewegung in folgender Form übernommen: Nach einem Double Pass Thru - put centers in, cast off three quarters. In dieser Abfolge kann man noch die Herkunft aus dem Contra Dance erkennen. Andere Verwendungen dieses Calls sind später aufgekommen.
Außerhalb der Tanzwelt bedeutet Cast Off: Die Leinen loswerfen, die ein Schiff am Kai halten.

Top   ↑ Alamo Style   ↑ Allemande   ↑ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↑ Cast Off   ↓ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↓ Recycle   ↓ (half) Sashay   ↓ See-Saw   ↓ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

Dosado
Dosado ist das französische Wort Dos-à-Dos (Rücken an Rücken), und so sollte das auch getanzt werden.

Do-ci-do, Docey doe
Ein Ablauf aus dem südlichen Traditional Square Dance, mit noch mehr Variationen als verschiedenen Schreibweisen. Meist wird das von zwei Paaren getanzt, mit einer Folge von linke Armtour Partner, rechte Armtour Gegenüber.
Der große Lied- und Tanz- Sammler Cecil J. Sharp suchte in den Appalachen nach alten englischen Volksliedern, und fand ganz unerwartet den Kentucky Running Set. Er beschrieb ihn 1917 im 5. Teil seines Country Dance Buchs. In der Einleitung schrieb er: "Es ist nicht leicht, eine befriedigende Ableitung für Do-Si, oder Do-si-do zu geben, den Namen, unter dem eine der charakteristischen Figuren des Running Set in den Bergen allgemein bekannt ist. Die naheliegende Erklärung ist, daß es sich um eine Verdrehung aus dem französischen Dos-à-Dos handelt. Aber in diesem Fall handelt es sich um eine Fehlbenennung, denn das Do-si-do des Running Sets ist ein ganz anderer Ablauf, als was gewöhnlich unter einem Dos-à-Dos verstanden wird. Die französische Ableitung mag trotzdem richtig sein, denn die Mountaineers haben die Gewohnheit, Dingen falsche Namen zu geben; z.B. sagen sie Lorbeer zu Rhododendron, Efeu zu Lorbeer, Wein zu Efeu, usw."

Do Paso
Der texanische Docey Doe konnte mit beliebig vielen Paaren getanzt werden. Es war einfach linke Armtour mit dem Partner, rechte Armtour mit dem Corner, und so weiter, solange der Caller einen Vers von Uns Pastorn Sijn Kauh sang. Bei dem Caller Seminar, das "Pappy" Lloyd Shaw im Sommer 1949 leitete, schlug er Herb Greggerson (von El Paso, TX) vor, diese Form in Do Paso umzubenennen, damit es einen Unterschied zu dem Docey Doe gebe, den Shaw in seinem Buch Cowboy Dances beschrieben hatte. Herb stimmte zu, und gemeinsam hatten sie genügend Authorität, um diese Änderung durchzusetzen.

Top   ↑ Alamo Style   ↑ Allemande   ↑ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↑ Cast Off   ↑ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↓ Recycle   ↓ (half) Sashay   ↓ See-Saw   ↓ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

Recycle Recycle
Habt ihr euch schon mal gewundert, woher der Ablauf "Recycle" seinen Namen hat? Das Recycle, das wir alle vom Mainstream Programm kennen, beginnt in Ocean Waves und endet in Facing Couples. Im Advanced Programm gibt es aber eine weitere Variante dieses Calls, welche in Facing Couples beginnt und in Ocean Waves endet. Tanzt man beide Varianten nacheinander, ist man wieder zur ursprünglichen Formation zurückgekehrt.
Diese beiden Varianten des Calls sind der Grund, weshalb die Facing Couples Regel* nicht auf Recycle angewendet werden darf, und weshalb die Mainstream Definitionen Recycle nur für bereits etablierte Ocean Waves zulassen.
* Facing Couples Regel: Steht ihr paarweise voreinander, braucht für den nächsten Call aber eine Ocean Wave, dann bildet eine Ocean Wave und tanzt den Call.
Ursprünglich sollten beide Formen gleichzeitig getanzt werden: Von einer Quarter Tag Formation (eine Ocean Wave zwischen zwei nach innen sehenden Paaren) tanzt die Ocean Wave das Recycle mit großen Bögen, um nach außen zu kommen, während die Äußeren in der Mitte das Facing Couples Recycle tanzen. Das wird im Challenge Programm als All Eight Recycle gecallt.

Top   ↑ Alamo Style   ↑ Allemande   ↑ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↑ Cast Off   ↑ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↑ Recycle   ↓ (half) Sashay   ↓ See-Saw   ↓ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

Half Sashay
Sashay ist eine Verdrehung des französischen Wortes "chasser" = jagen. Zunächst bedeutet es eine Folge rascher Seit-ran-Schritte. (Im deutschen Volkstanz ist das als Schassieren bekannt, im Round Dance als Sashay, und im Ballett als Chassé.) In einigen Quadrillen tauschten die Partner ihre Plätze mit vier Schassier-Schritten, stampften auf (oder grüßten den Nachbarn), und schassierten zurück. Später wurde dies als Sashay bezeichnet, auch wenn es nicht mehr mit Seit-ran-Schritten getanzt wurde. Die erste Hälfte davon war natürlich ein Half Sashay. Heutzutage ist Half Sashay im MWSD ein so feststehender Begriff, daß die Ansage "Full Sashay" kaum verstanden würde; es muß als "Half Sashay twice" gecallt werden.

Top   ↑ Alamo Style   ↑ Allemande   ↑ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↑ Cast Off   ↑ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↑ Recycle   ↑ (half) Sashay   ↓ See-Saw   ↓ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

See-Saw
See-Saw ist eine Verdrehung des Wortes Sashay, welches selbst eine Verdrehung des französischen Wortes chasser ist. In den fünfziger Jahren wurde die Folge "Walk all around your Corner, See-saw your Partner" gecallt als: "Sashay 'round your corner, sashay 'round your Partner". Allerdings tanzten nur die Männer den Acht-förmigen Weg; die Damen tanzten schlicht vor und zurück, vor und zurück (wie bei "Ladies in, Men sashay"). Sich mit Blickkontakt zu umkreisen wie beim Contra Dance Gypsy, ist eine spätere Stilart. Dann gab es den Singing Call (oder vielmehr die Singing Quadrille) MY PRETTY GIRL, wo der Refrain mit den Worten begann: "Walk all around the left hand lady, and you see-saw 'round your taw". Dies wurde so populär, daß es den Standard für die Wortwahl setzte. Schließlich entdeckte man, daß See-saw einem umgekehrten Dosado ähnlich sei, und benutzte den Ausdruck auch in diesem Sinne. So war See-saw der einzige Begriff auf der CALLERLAB Liste mit einer zweifachen Definition. Aber seit April 2003 empfiehlt CALLERLAB, den Begriff See-saw nur noch für das linksschultrige Gypsy zu verwenden, und ein linksschultriges Dosado als "Left Dosado" zu callen.
Von meinen Freunden im Internet bekam ich auch zwei Erlärungen für das Wort "Taw". Nach der einen ist es eine Ableitung von "to tow" (ziehen) und bedeutet einen Anhänger. Nach der anderen kommt es von dem keltischen Wort "Tor" für Hinkelstein. Tor ist die Quelle für den Namen von Tory, einer felsigen Insel an der Westküste von Irland, die ihrerseits Pate stand für die britischen Konservativen. Tor/Taw wurde später die Ziel-Murmel genannt, meist die größte und schönste Murmel in der Sammlung.

Top   ↑ Alamo Style   ↑ Allemande   ↑ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↑ Cast Off   ↑ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↑ Recycle   ↑ (half) Sashay   ↑ See-Saw   ↑ Taw   ↓ (Allemande) Thar   ↓ unten

Thar Star (Allemande) Thar
In den Fünfziger Jahren gab es ein ganzes "Allemande Left Alphabet", z.B.
Allemande left to an allemande "A", go right and left and half sashay ...
Allemande left and allemande "B", go right and left, swing number three ...
Allemande left and allemande "F", balance your partner and swing your heft ...
Allemande left to an allemande "K", box the gnat, go the other way ...
Allemande left like allemande "O", go right and left with a dopaso ...

Die folgende Form wurde Dr. "Pappy" Lloyd Shaw zugeschrieben:
Allemande left where you "R", go right and left and form a star ...
Weshalb und wie aus dem Buchstaben "R" das Wort "Thar" wurde, ist unklar; vielleicht, weil "thar" mundartlich für "there" benutzt wird. Der tibetanische Grunzochse hat jedenfalls keine Aktie daran.

Nicht ganz ernst zu nehmen:
Allemande left like allemande "W" (DoubleU); There 's no such call, don't let it trouble you.

Siehe auch:
Geschichte des Square Dance
Wörterbuch Square Dance


Top   ↑ Alamo Style   ↑ Allemande   ↑ Arky (Style, Allemande, Grand)   ↑ Cast Off   ↑ Dosado - Docey doe - Do Paso   ↑ Recycle   ↑ (half) Sashay   ↑ See-Saw   ↑ Taw   ↑ (Allemande) Thar   ↓ unten

en  English Version

Zurück zur 
Back to 
Übersicht
the Start
 Eintrag ins 
 Read and sign the 
Gästebuch
Guestbook

Veröffentlicht 2003-08-08   /   Ergänzungen 2008-04-25 / 2015-05-22   /   Heiner Fischle, Hannover