Wörterbuch Square Dance ...und was ich sonst noch sagen wollte
© Heiner Fischle, Hannover

Arky Style : Zwei Paare stehen in Standard-Aufstellung, zwei Paare sind → half sashayed. Der Name kommt von dem Tanz "Star from Arkansas = Arky Star" von Cal Golden: "Head couples right hand star ... back by the left, left hand star ... pick up your Corner, star promenade ..." Siehe auch → All Position Dancing.

Arky Allemande : Ein Left Turn Thru, welches auf der Kreisbahn endet. Arky Allemande wird mit demjenigen getanzt, den man gerade anschaut - das können auch zwei Herren und zwei Damen sein.

as Couples : Zwei nebeneinander stehende Personen tanzen den Call, als ob sie nur eine einzige Person wären. Der recht Stehende benutzt nur die rechte Hand, der links Stehende nur die linke Hand. Die inneren Arme werden eingehakt, oder man umfaßt sich gegenseitig. Siehe auch → Siamese.

Beau (Mz. Beaux) : Die im Paar links stehende Person, gleich ob Herr oder Dame. Deutet in diesem Heft an, daß die beschriebene Aktion normalerweise vom Herrn getanzt wird, daß aber anders aufgestellte Paare zulässig sind. Siehe auch → Belle und → Couple.

Belle (Mz. Belles) : Die im Paar rechts stehende Person, gleich ob Dame oder Herr. Deutet in diesem Heft an, daß die beschriebene Aktion normalerweise von der Dame getanzt wird, daß aber anders aufgestellte Paare zulässig sind. Siehe auch → Beau und → Couple.

Couple : (Paar) Zwei Tänzer mit gleicher Blickrichtung nebeneinander. Diese beiden sind Partner. Es gibt 4 Möglichkeiten:
Standard Couple = Herr links, Dame rechts
Half sashayed Couple = Dame links, Herr rechts
Boy-Boy Couple = zwei Herren (same sex Couple)
Girl-Girl Couple = zwei Damen (same sex Couple)
Partner können auch mit entgegengesetzter Blickrichtung in einer → Miniwave nebeneinander stehen. Ich habe aber Schwierigkeiten, sie dann als „Paar“ zu bezeichnen.

half sashayed position : Der Herr steht rechts, die Dame links. Wenn sich nach einem Call diese Aufstellung ergibt, versucht nicht, das zur Standard-Aufstellung zu reparieren. Möglicherweise hat der Caller das genau so gewollt, und wenn Ihr die Aufstellung eigenmächtig ändert, seid Ihr zum Schluß die Gelackmeierten.

same sex (same sexes) : Herr tanzt den gegebenen Call mit Herrn, Dame mit Dame.

Sexdefined Basics : Einige Basics dürfen nur von einem Herrn und einer Dame getanzt werden, oder von Standard Couples. Dies sind: Swing; Allemande Left; Courtesy Turn (im Mainstream Program); Ladies Chain; Do Paso; Right and Left Thru (im Mainstream Program); Star Thru; Walk All Around the Corner - See Saw Partner; California Twirl; Dive Thru; Box the Gnat. Slide Thru ist ebenfalls sex-definiert, weil der Herr sich immer nach rechts wendet, die Dame immer nach links. Siehe auch → All Position Dancing.

Siamese : Zwei Personen haken sich unter und tanzen als 1 Tänzer (siamesischer Zwilling). Entweder wird der Square ganz oder teilweise aus solchen Zwillingstänzern gebildet, oder der Caller bringt die Tänzer entsprechend zusammen und callt Choreographie für einen → Mini-Square (siehe auch → as Couples).


Wer sich die Zeit nimmt, kann hier alles lesen, kopieren, und zuhause sortieren und ausdrucken. Oder doch lieber das Heft bestellen?
4 € + Porto Großbrief   /   mail@heinerfischle.de

zr Vorige Auswahl   /   Nächste Auswahl vor   /   Stichwort-Liste auf

Zurück zur Übersicht   / zur Caller-Schule   / zu Bücher und Broschüren   /   Gästebuch lesen / bereichern

Veröffentlicht 2003-01-25   /   modifiziert 2004-08-01   /   Heiner Fischle, Hannover